Stillstehende Räder : Identität erhalten


Bergbaumuseum, Fachwerkgebäude, 2.4.08

400 Jahre hessische Braunkohlegeschichte Am Amtsgericht 2-4, 34582 Borken (Hessen) Die Dauerausstellung „Bergbaugeschichte“ informiert über die historische Entwicklung der hessischen Braunkohlegewinnung, die bis in das 16. Jahrhundert zurückreicht. Eine Übersichtskarte zeigt die ehemaligen Zechenstandorte. In der Region um den Meißner, … Weiterlesen

Beleuchtete Geschichte : Kulturräume entwickeln


Industriekultur im Licht der Nacht

Kulturelle Rekultivierung Big-Band-Konzerte mit nächtlich illuminierten Großexponaten, Knappenchöre und Kapellen in schwarzen Bergmannstrachten, als Kraftwerker oder Bergarbeiter eingekleidete Kinder, die die Ausstellungsstücke des Museums in Betrieb nehmen dürfen, skizzieren das Spektrum der Sonderveranstaltungen und Aktionstage des Hessischen Braunkohle-Bergbaumuseums. Zudem gibt … Weiterlesen